KME DA428 Digital

Für grosse Ansicht auf Bilder klicken:

Bild- und Textquelle: http://www.kme-sound.de/

Die vollständig digitale Mehrkanalendstufe der neuesten Generation

Dieses Kraftwerk befeuert alle passiven KME-Lautsprecher mit perfekt abgestimmter Leistung. Er übernimmt sämtliche Regel- und Steuerfunktionen für den optimalen Klang. Dank modernster Digitaltechnik besticht er durch ein unübertreffliches Gewichts-/Leistungsverhältnis.

Die KME DA428 ist eine vollständig digitale Class-D Hochleistungsendstufe mit 4 getrennten und unabhängigen Kanälen mit jeweils 700 W Ausgangsleistung an 4 Ohm. Das kompakte, leichtgewichtige 19"- 2HE – Gerät, bei dem alle Elektronikkomponenten im Upside-Down-Design montiert sind, enthält neben dem Audio-optimierten Schaltnetzteil mit PFC (Power Factor Correction) für geringste Netzrückwirkung/-störung umfassende Audio-DSP-Funktionen wie Matrix-Router, 2 digitale Crossover, 6 voll parametrische EQs, Delay und Dynamikprozessor jeweils pro Kanal.

Alle Parameter dieser Module sowie weitere Eingaben werden direkt über das 5-Tasten- Navigationspad und 4 Drehgeber mit Tastfunktion am Gerät eingestellt oder mittels optionaler Editor-Software am PC erstellt und mit SD-Karte übertragen. Ein grafikfähiges LCD- Displays und 4 RGB- LEDs bilden die Ausgabeschnittstelle der durchdachten professionellen Benutzeroberfläche und informieren auch über aktuelle Betriebsparameter des Gerätes wie Eingangs- und Ausgangspegel sowie den Zustand der einzelnen Kanäle. Factory- und User- Presets können im Gerät abgespeichert werden, zudem steht ein SD- Speicherkartenslot zur Verfügung. Durch diese Schnittstelle können Presets und andere Parameter zwischengespeichert und besonders bequem in andere Geräte übertragen werden. Eine Editor- Software ist wie diverse Firmware- Zusatzmodule ebenfalls vorgesehen. Ein Modulschacht für zukünftige Erweiterungen wie z.B. Anbindung an Audio- und Kontrollnetzwerke wurde ebenfalls integriert welcher serienmäßig mit dem Standardmodul RSNC ausgestattet ist das eine RS232- Schnittstelle und einen NC- Meldekontakt beinhaltet. Für umfassende Fernsteuer- und Fernkontroll-funktionalität wurde also vorgesorgt, einfache Fernsteuervorgänge können bereits bei seriell gelieferten Geräten erfolgen.

Eingangsseitig stehen 4 analoge oder 2 digitale Anschlüsse zur Verfügung welche auch kombiniert genutzt werden können, weiterhin stehen Link- Buchsen für das jeweils benutzte Eingangssignal oder als “processed”- Digitalausgänge zur Verfügung. Ausgangsseitig stehen 4 Neutrik Speakon- Buchsen zur Verfügung (Kanal A + B ist vierpolig belegt für den Bi- Amp- Betrieb). Das analoge Eingangssignal wird durch intelligente 24 Bit AD- Wandler direkt in der Vorstufe digitalisiert und bleibt bis zum Verstärkerausgang in digitaler Form erhalten. Somit wird eine unverfälschte und kristallklare Wiedergabe des Programmmaterials gewährleistet. Als digitale Eingangssignale werden AES/EBU sowie S/PDIF mit jeweils 16-24 Bit und 32-192 kHz akzeptiert, vom Gerät generiert wird AES/EBU mit 24 Bit und 48 kHz. Ein weiteres Feature ist das PFC- unterstützte, Audio- optimierte Weitbereichs- Schaltnetzteil (SMPS) neuester Generation. Die Stromzuführung zum Gerät wurde über einen verriegelbaren Neutrik PowerCon- Anschluss realisiert. Umfangreiche Schutzschaltungen und digitale Überwachungsfunktionen runden die professionelle Ausstattung dieses Gerätes ab, dessen breitbandige Anwendungs-möglichkeiten vom Monitorbetrieb über den Systembetrieb mit passiven PA- Komponenten (in aktiv getrennten PA-Anlagen) bis hin zur Realisation von Mehrkanalsystemen in Festinstallationen reichen.

Ausstattung

Gewindeplatte M20 für Distanzrohre, 2 seitlich versenkte Schalengriffe, 4 Kunststofffüsse, 4 Stapelmulden zum sicheren stapeln gleicher Gehäuse sowie weiteren passiven 15“ Subwoofern.

Spezifikationen Elektronik

Anschlüsse
Leistung @ 4 / 8 Ohm4 x 700 W / 400 W
Verstärkervier vollständig digitale Leistungsverstärker mit hohem Wirkungsgrad ≥ 90 %
Frequenzgang20 Hz - 20 kHz
Signal- /Rauschabstand
(A-bewertet / unbewertet)
100 / 95 dB
(analoges Audiosignal)
Eingangsempfindlichkeitanalog: 0 dB (775 mV) / digital: -12dBFS
Übersprechdämpfung> 90 dB
Dämpfungsfaktor> 500
Spannungsverstärkung
@ 4 / 8 Ohm
36 dB
Klirrfaktor @ 1 kHz< 0,1 %
Anstiegsgeschwindigkeit,
V / μs intern
>70
Anstiegszeit μs / V
intern
< 1,5
Ausstattungpro Kanal: einstellbare Gain, digitale Crossover, Subsonic-Filter, 6 voll-parametrische EQ's, Dynamik Prozessor, Polarität (180°), Delay (0 - 400 m), Mute-Funktion, Matrix-Router
SchutzschaltungenFür einzelne Kanäle: Kurzschluss, Gleichspannung am Ausgang, Impedanzunterschreitung / Für das gesamte Gerät: Unter-/ Überspannung, Übertemperatur, Überlast
Leistungsaufnahme2500 W
Stromversorgung90 - 250 Volt / 50 - 60 Hz, PowerCon In
BetriebsmodiStereo, Mono, 4-Kanal (frei routbar)
BedienteileNavigationspad, 4 Drehregler mit Druckfunktion, 4 RGB LEDs, LCD- Grafikdisplay, SD-Kartenslot
Line-In 4 x XLR, Link-Out 4 x XLR elektronisch. sym. (max. 4 x analog oder 2 x digital & 2 x analog); Lautsprecherausgang 4 x Speakon NL 4; RSNC-Modul

Spezifikationen Prozessor

DSP24 bit, 48 MHz getaktet
Grundverzögerung< 1,5 ms
Sampling24 bit
Digitaleingang & LinkAES/EBU / S/PDIF mit Format-/ Sampleratenkonverter (bis max. 192 KHz)
Speicherplätzeintern: 12 Speicherplätze, zusätzliche Presets auf SD-Speicherkarte

Spezifikationen KME DA428 Digital

Masse (B x H x T)483 x 88 x 375 mm
Gewicht8,5 kg